Werkstein
Diamantbohrer-Set

In unserem Test hat das Diamantbohrer-Set von Werkstein einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Das Bohren von Löchern gelingt mit den vier Diamantbohrern mit Durchmessern zwischen 6 mm und 12 mm unter Nutzung eines Akkuschraubers sehr gut. Für präzise Bohrungen werden jedoch Geschick und Übung benötigt. Dafür lassen sich mit dem Karbid-Anbohrer leicht und präzise Kerben vorbohren, welche das Ansetzen der Diamantbohrer erleichtern. Als zusätzliches Extra eignet sich die Produktverpackung auch zur dauerhaften Aufbewahrung des Bohrers.

Vorteile

✅ Schnelles Bohren
✅ Präziser Karbid-Vorbohrer
✅ Vier unterschiedliche Größen
✅ Auch für handelsübliche Akkuschrauber
✅ Produktverpackung zur Aufbewahrung

Nachteile

❌ Geschick für präzise Bohrungen nötig
❌ keine Telefonnummer und E-Mail angegeben

Der Test

Allgemeine Informationen

Wir haben uns den Artikel im Praxistest detailliert angeschaut und getestet. Im Folgenden gehen wir genauer auf die Merkmale und Eindrücke ein. Das Produkt wird von der Verpackung über die Materialien und der Qualität bis hin zum Funktionsumfang und Handling unserem Testverfahren unterzogen.
Um Ihnen einen schnellen Überblick zu verschaffen, arbeiten wir mit einem Punktesystem. Die maximal mögliche Anzahl an Punkten pro Bereich beträgt dabei 100 Punkte. Die abschließende Gesamtnote berechnet sich aus dem Durchschnitt aller getesteten Merkmale unter Berücksichtigung der jeweiligen Gewichtungen. Für einen detaillierten Einblick in unseren umfassenden Evaluierungsprozess, der die Grundlage aller unserer Produktbewertungen bildet, klicken Sie bitte hier.

Der erste Eindruck

Die Verpackung und Kennzeichnungen

ℹ️ Hier gehen wir auf die Verpackung genauer ein. Nachhaltigkeit wird ein immer wichtigerer Faktor. Zusätzlich muss natürlich auch der ausreichende Schutz des Produktes sichergestellt sein.

KriteriumBemerkungErreichte Punktzahl*
ProduktschutzProdukt durch Versandkarton und Produktverpackung ausreichend geschützt100 Punkte
Nachhaltigkeit VerpackungKein unnötiger Verpackungsmüll, Produktverpackung zur dauerhaften Aufbewahrung geeignet100 Punkte
VerpackungskomfortLässt sich auch ohne Werkzeug einfach öffnen100 Punkte
Gesamt100 Punkte
Gewichtung: 10%
*Die Maximale Punktzahl beträgt 100 Punkte
Diamantbohrer in der geöffneten Produktverpackung

Das Diamantbohrer-Set von Werkstein kam in einem wiederverwertbaren Versandkarton an. Im Karton befand das Diamantbohrer-Set in seiner kompakten Produktverpackung. Durch die passende Größe des Versandkartons konnte die Produktverpackung darin nur wenige Zentimeter umherrutschen. Das Diamantbohrer-Set und die zugehörige Produktverpackung waren unbeschädigt und in einwandfreiem Zustand. Sowohl Versandkarton als auch Produktverpackung konnten ohne Werkzeug leicht geöffnet werden.
Die Produktverpackung besteht aus zwei Teilen: Der untere Teil ist ein schwarzer Kunststoffzylinder, welcher über ein Außengewinde verfügt. Das Innere des Zylinders ist vollständig mit Schaumstoff gefüllt. Im Schaumstoff selbst sind fünf Bohrungen, in welche die Werkzeuge über die Länge ihres Schafts gesteckt sind. Die Werkzeuge sitzen fest in den Bohrungen, lassen sich aber gleichzeitig leicht entnehmen und wieder hineinstecken. Der obere Teil ist ebenfalls zylinderförmig, besteht jedoch aus transparentem Kunststoff. Mit dem Innengewinde kann dieser auf den unteren Teil geschraubt werden. Neben den fünf Bohrern befindet sich eine Gebrauchsanweisung in der Produktverpackung.
Durch die aufwendige Produktverpackung sind die Werkzeuge hervorragend gegen Schäden während des Transports geschützt. Zudem eignet sich die Produktverpackung auch zur dauerhaften Aufbewahrung der Werkzeuge.

Nach dem Auspacken

Der Packungsinhalt und Anleitung

ℹ️ Der erste Eindruck nach dem Auspacken prägt sich bei den meisten direkt ein. Ist der Packungsinhalt vollständig und macht es mir der Hersteller so einfach wie möglich, das Produkt direkt nutzen zu können?

KriteriumBemerkungErreichte Punktzahl*
Packungsinhalt & UmfangUmfangreiches Set aus vier Diamantbohrern, einem Anbohrer, und einer stabilen Produktverpackung100 Punkte
GebrauchsanweisungAuf der Produktverpackung in mehreren Sprachen und verständlich geschrieben100 Punkte
KontaktinformationAuf der Produktverpackung, leider ohne Telefonnummer und E-Mail-Adresse70 Punkte
Gesamt90 Punkte
Gewichtung: 10%
*Die Maximale Punktzahl beträgt 100 Punkte

Das Set besteht aus insgesamt fünf Teilen: Vier Diamantbohrer mit den Durchmessern 6 mm, 8 mm, 10 mm und 12 mm und einem Anbohrer mit 6 mm Durchmesser. Zusammen mit der zur dauerhaften Aufbewahrung geeigneten Produktverpackung ist das Set vollständig.
Die Gebrauchsanweisung ist in mehreren Sprachen verfasst, darunter Deutsch und Englisch. Sie umfasst allgemeine Hinweise, Sicherheitshinweise und eine Anleitung zur Nutzung der Bohrer. Zudem werden Bilder genutzt, um die Vorgehensbeschreibung zu visualisieren. Damit wird das Produkt auch für Heimwerker nutzbar, die bisher nicht mit einem solchen Bohrer gearbeitet haben.
Kontaktinformationen sind lediglich auf der Produktverpackung zu finden. Sie befinden sich auf dem Aufkleber auf der transparenten Oberseite und umfassen Unternehmensname, Anschrift und den Namen des Geschäftsführers. Leider ist weder eine Telefonnummer noch eine E-Mail-Adresse zu angegeben. Zudem sind die Informationen nur sehr klein geschrieben.

Das erste Mal in der Hand

Produktverarbeitung und Erscheinungsbild

ℹ️ Bevor es an den Praxistest geht, nehmen wir die Produktverarbeitung genau unter die Lupe. Wie hochwertig sind die verarbeiteten Materialien? Ist die Haptik & Optik zufriedenstellend?

KriteriumBemerkungErreichte Punktzahl*
Optisches ErscheinungsbildAlle Diamantbohrer sind vollständig und gleichmäßig in blau lackiert, kleine Kratzer am Anbohrer95 Punkte
VerarbeitungAlle Teile sind hochwertig verarbeitet100 Punkte
StabilitätDie Werkzeuge sind stabilem Metall100 Punkte
Nachhaltigkeit des ProduktesSehr stabile Werkzeuge lassen hohe Haltbarkeit erwarten100 Punkte
Gesamt99 Punkte
Gewichtung: 20%
*Die Maximale Punktzahl beträgt 100 Punkte
Anbohren zur Erzeugung einer Kerbe

Die Diamantbohrer sind aus Metall gefertigt und dementsprechend sehr stabil. Die Außenseite ist blau lackiert, zusätzlich ist der Schaft an der Unterseite mit dem Bohrerdurchmesser beschriftet. Die Beschriftung am Schaft verhindert, dass diese während der Nutzung abgerieben wird. Der Schaft ist als Sechskant ausgeführt und passt somit auch in handelsübliche Akkuschrauber. Über dem Schaft befindet sich die eigentliche Bohrkrone. Diese ist innen mit Kühlwachs gefüllt und verfügt über sehr raue, silbern funkelnde Diamantspitze. Alle Bohrer sind 67 mm hoch. Davon entfallen 32 mm auf die eigentliche Bohrkrone. Die Diamantspitze erstreckt sich über 10 mm. Über eine Nut oder eine andere Vorrichtung zur Abfuhr des Bohrmaterials verfügen die Bohrer nicht.
Auch der Anbohrer verfügt über einen als Sechskant ausgeführten Schaft mit Beschriftung des Durchmessers. Im Gegensatz zu den Diamantbohrern ist dieser jedoch messingfarben. Leider sind dort kleine Kratzer zu erkennen, welche jedoch keine Auswirkung auf die Funktion haben. Der Sechskant-Schaft geht in eine dünne Welle über, an dessen Ende sich eine flache, pfeilförmige Spitze mit scharfen Kanten befindet.
Insgesamt machen die vier Diamantbohrer und der Anbohrer einen hochwertigen Eindruck und sind gut verarbeitet.

Das hat unser Praxistest ergeben

Hält der Hersteller seine Werbeversprechen?

ℹ️ Die höchste Relevanz und damit meiste Gewichtung besitzt unser Praxistest. Hier muss sich das Produkt verschiedensten Kriterien und Tests unterziehen. Wir überprüfen die Funktionen und Produktversprechen des Testartikels.

KriteriumBemerkungErreichte Punktzahl*
Montage der WerkzeugeEinfache Montage mit dem Sechskant-Schaft100 Punkte
Nutzung des AnbohrersSchnelles Schaffen von präzisen und hilfreichen Kerben100 Punkte
Bohren mit den BohrkronenSchnelles Bohren, für Präzision ist jedoch Geschick und Übung erforderlich80 Punkte
Gesamt93 Punkte
Gewichtung: 40%
*Die Maximale Punktzahl beträgt 100 Punkte

In unserem Praxistest nutzen wir einen handelsüblichen Akkuschrauber. Zu beachten ist, dass unser Akkuschrauber nur eine Drehzahl von 1800 min-1 erreicht, obwohl der Hersteller eine Drehzahl zwischen 2000 min-1 und 3000 min-1 empfiehlt. Als Testobjekt dient eine gewöhnliche Fliese, wie sie auch in Bädern genutzt wird. Anbohrer und Diamantbohrer können wie gewöhnliche Bohrer in der Aufnahme des Akkuschraubers oder einer Bohrmaschine befestigt werden.
Zum Bohren eines Lochs wird wie in der Anleitung empfohlen zunächst mit dem Anbohrer eine Kerbe gebohrt. Der Anbohrer verspringt nicht, die Kerbe lässt sich somit präzise in die Fliese einbringen. Die Spitze des Bohrers ist sehr scharf und schneidet schnell durch die Fliese. Jetzt kann zu einem der Diamantbohrer gewechselt werden.
Den Diamantbohrer setzen wir, wie in der Anleitung beschrieben, zunächst im 30°-Winkel zur Fliese an. Durch die so verringerte Aufstandsfläche ist schnell eine sichelförmige Vertiefung in die Fliese geschliffen. Zu beachten ist dabei, dass die Drehzahl nicht zu gering gewählt ist. Ansonsten kann sich die raue Bohreroberfläche in der zuvor geschaffenen Kerbe verkanten, und der Bohrer verspringt. Weiterhin zu beachten ist noch, dass der Mittelpunkt der Bohrung nicht in der Kerbe des Anbohrers entsteht, sondern leicht versetzt. Dies liegt daran, dass der Rand der Bohrkrone in die Kerbe gesetzt wird.
Ist eine erste Vertiefung vorhanden, wird das Werkzeug langsam gekippt, und dabei weiter gebohrt, bis es senkrecht zur Oberfläche steht. Um die Bohrung von Staub und Rückständen zu befreien, wird mit dem Bohrer eine leichte Drehbewegung durchgeführt, bis die Bohrung vollendet ist. Unsere Testfliese lässt sich so in kurzer Zeit durchbohren.
Nach dem Bohren sollte kurz gewartet werden, da das Werkzeug im Einsatz heiß wird. Da der Bohrer innen gefüllt ist, entsteht kein Bohrkern. Die vier verschiedenen Bohrer verhalten sich im Praxistest sehr ähnlich, es können keine nennenswerten Unterschiede festgestellt werden.
Aufgrund der durchzuführenden Drehbewegung werden die Löcher wenige Millimeter größer als der Durchmesser der Bohrung. Mit etwas Übung gelingt es jedoch, gleichmäßig runde Bohrungen zu schaffen.
Insgesamt schlägt sich das Diamantbohrer-Set im Praxistest sehr gut. Mit den Diamantbohrern lassen sich schnell und einfach bohren, auch wenn lediglich ein Akkuschrauber zur Verfügung steht. Für präzise Bohrungen ist jedoch Übung und Geschick nötig.

Preis-/ Leistungsverhältnis

und Bewertungen von Verbrauchern

ℹ️ Zum Schluss gehen wir noch darauf ein, wie das Produkt im Vergleich zum Wettbewerb abschließt. Kann es preislich und qualitativ mit der Konkurrenz mithalten? Würden wir generell einen Kauf empfehlen? Außerdem untersuchen wir Bewertungen von Verbrauchern und überprüfen, ob die kritischen und positiven Rezensionen tatsächlich gerechtfertigt sind.

KriteriumBemerkungErreichte Punktzahl*
Preis- / LeistungsverhältnisSehr gute Qualität im mittleren Preisbereich70 Punkte
Bewertungsschnitt4,3 von 5,0 auf Amazon65 Punkte
Gesamt68 Punkte
Gewichtung: 20%
*Die Maximale Punktzahl beträgt 100 Punkte

Auf der Plattform Amazon haben Verbraucher dem Produkt durchschnittlich eine Bewertung von 4,3 Sternen gegeben. Bemängelt wird oft, dass der Anbohrer abbricht und sich die Diamantbohrer schnell abnutzen. Sehr gut gefällt vielen Kunden, dass auch sehr harte Materialen durchbohrt werden können. In unserem Praxistest sind keine Bohrer abgebrochen, auch lässt sich nach unseren Testbohrungen kaum Verschleiß erkennen.

Für gleichwertige Produkte werden im Internet Preise von bis zu 48 € verlangt. Sehr preiswerte Produkte erhält man bereits ab 9,60 €. Das Diamantbohrer-Set von Werkstein liegt aktuell mit einem Preis von 33,12 € somit im mittleren Preissegment. Für die Qualität und den Leistungsumfang, den man erhält, ist das Preisverhältnis angemessen.

Gesamtergebnis

GewichtungErreichte Punktzahl*
1. Verpackung & Kennzeichnungen10%100 Punkte
2. Packungsinhalt & Anleitung10%90 Punkte
3. Produktverarbeitung & Erscheinungsbild20%99 Punkte
4. Im Praxistest40%93 Punkte
5. Preis-/ Leistung & Verbraucherbewertungen20%68 Punkte
Gesamt90 Punkte
*Die Maximale Punktzahl beträgt 100 Punkte

Das Diamantbohrer-Set der Marke Werkstein erhält von uns deshalb eine Gesamtnote von 1,5 und hat sich damit erfolgreich für unser Testsiegel zertifiziert. Der Test wurde im Testzeitraum 12/22 durchgeführt und wird in unser Datenbank unter der Lizenznummer 221216003 geführt. Mehr Informationen zu unserem Testverfahren erhalten Sie unter www.prüfengel.de/testverfahren.

Testergebnis:

1,5

Die Praxistests basieren auf sorgfältigen Beobachtungen und beinhalten keine Langzeit- oder Labortests. Die Testurteile geben die Meinung unserer Experten wieder und basieren auf einer sorgfältigen Analyse. Wir möchten betonen, dass diese Bewertungen keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben und sowohl subjektive als auch objektive Eindrücke wiedergeben. Die Bewertungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, ohne dass eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Testergebnisse übernommen wird. Wichtig ist, dass unsere Tests nicht auf gesetzlichen Vorgaben, medizinischen Wirkungen oder spezifischen Inhaltsstoffen der Produkte basieren. Wir stützen uns auf die Werbeaussagen und Angaben der Hersteller, die Verwendung der Informationen erfolgt jedoch stets auf eigenes Risiko. Unsere Bemühungen zielen darauf ab, ein seriöses und gründliches Testverfahren zu gewährleisten, das in einem langen und professionellen Prozess in enger Zusammenarbeit mit unseren Experten entwickelt wurde.

Die Praxistests basieren auf sorgfältigen Beobachtungen und beinhalten keine Langzeit- oder Labortests. Die Testurteile geben die Meinung unserer Experten wieder und basieren auf einer sorgfältigen Analyse. Wir möchten betonen, dass diese Bewertungen keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben und sowohl subjektive als auch objektive Eindrücke wiedergeben. Die Bewertungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, ohne dass eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Testergebnisse übernommen wird. Wichtig ist, dass unsere Tests nicht auf gesetzlichen Vorgaben, medizinischen Wirkungen oder spezifischen Inhaltsstoffen der Produkte basieren. Wir stützen uns auf die Werbeaussagen und Angaben der Hersteller, die Verwendung der Informationen erfolgt jedoch stets auf eigenes Risiko. Unsere Bemühungen zielen darauf ab, ein seriöses und gründliches Testverfahren zu gewährleisten, das in einem langen und professionellen Prozess in enger Zusammenarbeit mit unseren Experten entwickelt wurde.

mehr anzeigen +

Download

Evaluierungsprozess des Prüfengel Instituts

Einen detaillierten Einblick in unseren Evaluierungsprozess, der die Grundlage für unsere Produktbewertungen bildet, finden Sie hier:

Ähnliche Tests & Vergleiche

  • CORE GORIMO Kompressionsstrümpfe

    04/24
  • Mutkind Steckdosenabdeckung im Test 2024

    04/24
  • Mutkind Schubladensicherung im Test 2024

    04/24
  • Active Flask Trinkflasche von bemaxx

    04/24
  • swingfit® Schwingstab

    04/24
  • CERAMIC Ultra BOOST PREMIUM von NanoBorTeX

    04/24
  • QUEST – Hart-PVC Sichtschutzstreifen

    04/24
  • Treppensteiger-Einkaufstrolley von maxVitalis

    04/24

So bewertet Prüfengel Produkte


Unsere Produktbewertungen erfolgen ausschließlich durch direkte, vor Ort durchgeführte Tests. Dies gewährleistet eine Prüfung detaillierten und spezifischen Prüfung der Produkteigenschaften. Mehr Informationen zum Testverfahren finden Sie hier.

Weitere Praxistests

  • Creano Teekanne (Typ Schnabel) im Test 2022

    11/22
  • Weindekanter Deluxe im Test 2023

    07/23
  • Diamantbohrer-Set im Test 2022

    12/22
  • Barista Legends® Tuch

    11/23
  • lampox Babyhaarbürste

    11/23
  • Ostfriesenpfoten® Futterdummy ‘Enno’ 

    10/23
  • EPS Perlen im Test 2023

    06/23
  • Erste Hilfe Koffer (DIN 13169) im Test 2023

    04/23

Kategorien

Entdecken Sie unsere Tests & Vergleiche in den verschiedenen Kategorien.
Auto & Motorrad
Bekleidung
Garten
Baby & Kind
Baumarkt
Wohnen
Sport & Freizeit
Haushalt
Outdoor
Haustiere
Bad
Technik
Auto & Motorrad
Bekleidung
Garten
Baby & Kind
Baumarkt
Wohnen
Sport & Freizeit
Haushalt
Outdoor
Haustiere
Bad
Technik